Willkommen

Im Frühjahr 2006 fanden sich erstmals talentierte junge HackbrettspielerInnen aus der Schweiz zusammen und gründeten das HJOS.

Von Beginn an überraschten sie die Zuhörer an Konzerten mit ihrer Spielfreude und Stilvielfalt. Bekannt ist bei uns das Hackbrett v.a aus der Appenzeller Volksmusik. Natürlich fehlen solche Stücke nicht im Repertoire des jungen Orchesters. Dazu kommen aber auch Melodien aus dem Balkan und Afrika, Tango und Cha-Cha, Stücke aus der Unterhaltungsmusik und Rock, auch Improvisationen und Eigenkompositionen.

Lassen Sie sich von diesem einzigartigen Orchester überraschen!
Das HJOS wird geleitet von Urs Bösiger und Markus Engler.

 

 

Anmeldung